Sammlung Mischke


Die außerordentlich wertvolle und umfangreiche Sammlung des Hamburger Pädagogen und Sammlers Horst Mischke (Erwerbsjahr 1998) enthält etwa 7.000 nach pädagogischen Gesichtspunkten gesammelte illustrierte Kinder- und Jugendbücher des 18. bis frühen 20. Jahrhunderts. Als besondere Schwerpunkte der Sammlung sind ABC-Bücher und Fibeln, Bilderbücher, Kinderlieder und Kinderzeitschriften zu nennen. Im Vergleich zu anderen deutschen Privatsammlungen ist diese international ausgerichtet.

Die Sammlung ist im webOPAC mit der Signatur H/M* recherchierbar.


  • Bibliothekarische Dienste

    Jutta Reusch
    +49 (89) 89 12 11-41