Werkstatt für junge Autorinnen und Autoren

Schreiben aus eigenem Antrieb ist weit mehr als nur eine Form des Selbstausdrucks. Viele Jugendliche und junge Erwachsene verfolgen eigene Schreibprojekte, schreiben mit Leidenschaft und einem ausgeprägten Qualitätsanspruch. Damit die Arbeit an eigenen Texten noch besser gelingt und damit sich Schreibpersönlichkeiten weiterentwickeln, sind Austausch, Anregungen und qualifizierte Anleitung nötig.

Seit 2012 schafft die Werkstatt für junge Autorinnen und Autoren den nötigen Rahmen dafür. Über zwei Jahre hinweg erhalten die 15- bis 18-jährigen Teilnehmer:innen in regelmäßigen Treffen ein Forum, in dem sie ihre Texte vorstellen und mit Gleichgesinnten diskutieren. Sie bekommen eine professionelle Einschätzung zu ihren Texten und Vorschläge zum Weiterarbeiten, außerdem gezielte Anregungen, wie sie ihr Repertoire an Themen, Stillagen und Formen erweitern können. So werden literarische Fähigkeiten individuell gestärkt, und der Blick für fremde und eigene Texte wird geschärft.

Die Werkstatt für junge Autorinnen und Autoren wird begleitet von Beate Schäfer, die als Lektorin seit vielen Jahren professionell Autorinnen und Autoren betreut und als ausgebildete Schreibpädagogin Werkstätten im Bereich des Kreativen Schreibens leitet.

Gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.

Neue Runde ab Januar 2022 - Jetzt bewerben!

Die Werkstatt geht in die zehnte Runde! Junge Autorinnen und Autoren, die daran interessiert sind, wenden sich bitte bis 30. November 2021 mit einer kurzen Textprobe und Angaben zur Person an: programm@ijb.de/ Fragen an 089/891211-49