30
Okt 2119.00

Kooperation mit dem BRSO


Sonder-Kammerkonzert

Jella-Lepman-Saal

Schon seit Längerem war die Kooperation zwischen der Internationalen Jugendbibliothek Blutenburg (IJB) und dem BRSO geplant. Es freuen sich beide Seiten, dass die Veranstaltungsreihe nach der coronabedingten Verzögerung endlich starten kann.

Nun wird die Blutenburg auch zur Begegnungsstätte zwischen Musik und Literatur. In den Kammerkonzerten mit Mitgliedern des BRSO werden die Werke eines Programms mit Lesungen verbunden.

Programm:

Manuel de Falla
El Paño Moruno, Asturiana und Jota (aus "Siete Cancones Populares Españolas")

Béla Bartók
Rumänische Volkstänze, Sz 68

Alberto Ginastera
Pampeana No. 1

Astor Piazzolla
Ave Maria

Astor Piazzolla
Histoire du Tango. Bordel 1900 & Café 1930 (Nightclub 1960)

 

Musikerinnen:

Magdalena Hoffmann, Harfe

Julita Smoleń, Violine

Xenia Tiling, Sprecherin

 

Tickets:

via München Ticket

 

© Fotos: BR / Julia Wesely