Dienstag 15. Mai 2018 15.00 Uhr
Christa-Spangenberg-Saal

Lehrerfortbildung

Anregungen zur literarischen Vermittlungsarbeit

Der Erfolg des White Ravens Festivals für internationale Kinder- und Jugendliteratur hängt für alle Beteiligte – Autoren, Moderatoren und Publikum – davon ab, wie gut man sich auf eine Veranstaltung vorbereitet. Während der vergangenen Festivals kam es immer wieder zu beglückenden, intensiven und eindrucksvollen Begegnungen der Autorinnen und Autoren mit Kindern und jungen Menschen. Viele Schülerinnen und Schülern hatten daran einen großen Anteil, weil sie durch fantasievolle, originelle und durchdachte Beiträge zu einer Lesung oder Veranstaltung beigetragen haben.

Wir legen großen Wert darauf, dass sich Schulklassen, die sich zum White Ravens Festival anmelden, im Vorfeld mit einem Autor oder einer Autorin beschäftigen. In der Lehrerfortbildung, zu der wir gemeinsam mit dem Arbeitskreis Lese- und Literaturförderung des Schulamts München einladen, stellen wir etliche Bücher vor, mit denen unsere Gäste nach München zum Festival reisen, und geben Anregungen, wie sich Schülerinnen und Schüler in eine Veranstaltung aktiv einbringen können. Anhand einzelner Bücher werden dann in der Praxis erfolgreich erprobte Formen der Literaturvermittlung im Unterricht gezeigt und daran beispielhaft vorgeführt, wie Kinder und Jugendliche eine Veranstaltung mitgestalten können.

Die Lehrerfortbildung richtet sich an alle Lehrerinnen und Lehrer, die mit Schulklassen und Schülergruppen am White Ravens Festival teilnehmen wollen.


Die Fortbildung ist in zwei Teile aufgeteilt:
15.00 Uhr – 16.30 Uhr: Schwerpunkt Grundschulen
16.30 Uhr – 18.00 Uhr: Schwerpunkt weiterführende Schulen

Bei Interesse können auch beide Abschnitte besucht werden.

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Lese- und Literaturförderung des Staatlichen Schulamts der Landeshauptstadt München.

Anmeldung: über FIBS oder programm@ijb.de