Vorlass Lilo Fromm


Vorlass Lilo Fromm

Die Illustratorin, Grafikerin und Malerin Lilo Fromm (geb. 1928) wurde vor allem durch ihre in intensiver Farbigkeit illustrierten Kinderbücher bekannt. 1967 erhielt sie den Deutschen Jugendliteraturpreis für Ihr Bilderbuch nach dem Grimmschen Märchen „Der goldene Vogel“. 1988 wurde in den Räumen der Internationalen Jugendbibliothek eine große Ausstellung ihrer Werke präsentiert. Lilo Fromm übermachte der Internationalen Jugendbibliothek im Jahr 2015 ihren künstlerischen Vorlass, der mit Mitteln der Binette-Schroeder-Stiftung in Kalliope erschlossen wurde.

Zu den besonderen Schätzen aus Fromms Vorlass gehören die Originalillustrationen zu zahlreichen ihrer Bilderbücher wie „Das goldene Schloss“, „Thienemanns neues Schatzkästlein“, „Der Glasberg“, „Karlines Ente“, „Der Buchstabenkönig“, „Der Eisenhans“, „Muffel und Plums“, „Schneeweißchen und Rosenrot“, „Das Kinderhaus“, „Die Nachtigall im Flieder niest“, „Das blaue Licht“, „Der Papagei, die Mamagei und andere komische Tiere“, „Himpelchen und Pimpelchen“ und viele andere mehr.


  • Bibliothekarische Dienste

    Jutta Reusch
    +49 (89) 89 12 11-41