Donnerstag 13. August 2020 20.00 Uhr
Konzert

Vivaldi & Piazzolla ~ 4&4 Jahreszeiten

Le quattro stagioni heißt das wohl bekannteste Werk Antonio Vivaldis (1678-1741). Doch auch vom argentinischen Komponisten Astor Piazzolla (1921-1992) gibt es vier „Jahreszeiten“: Las cuatro estaciones porteñas. Diese beiden Meisterwerke werden in einer Bearbeitung für Streichquartett und Solovioline miteinander verschränkt - Frühling, Sommer, Herbst und Winter mal zwei bzw. hoch zwei.

Vivaldi, der barocke Erfinder u.a. des Speed-Metal, trifft auf Piazzolla, den Großmeister des glühenden Tango Nuevo. Eine krasse Mischung seelenverwandter Musikstile, die sich gegenseitig energetisch aufladen und ergänzen, zelebriert von der unwiderstehlichsten Boygroup fast aller Zeiten...

Besetzung:
Ferenc Kölcze – Violine solo
Artur Medvedev – Violine
Andreas Höricht – Viola
Klaus Kämper – Violoncello
Bernhard Seidel – Bass

Tickets und weitere Informationen

 

 

Konzert