Samstag 18. Juli 2020 20.30 Uhr
Klassiksommer in der Blutenburg

Klavierabend mit Carolin Danner

Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Wolfgang Amadeus Mozart,
Claude Debussy, Maurice Ravel und Béla Bartók

„Klang gewordener Freiheitsdrang, mit Wucht des Ausdrucks und kapriziöser Konstruktionslust. Außerordentlich!“ schreibt die Süddeutsche Zeitung über Carolin Danners zweite CD mit dem Titel „Kontrastprogramm“.

Die Pianistin Carolin Danner konzertiert regelmäßig sowohl solistisch mit Klavierabenden als auch als Kammermusikerin. Der Hessische Rundfunk lobte ihr Spiel als „klug und kalkuliert mit einem guten Sinn für Klang und Stilistik“, pianonews beschrieb es als „erfrischend klar konturiert und zugleich ausdrucksstark“. Die Pianistin stellt gerne außergewöhnliche Konzertprogramme zusammen, die sie selbst moderiert.

Programm
Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate in G-Dur Wq 62/19
Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate A-Dur KV 331
Claude Debussy: La cathédrale engloutie
Maurice Ravel: Jeux d’eau
Béla Bartók: Suite op. 14

Tickets unter: www.schlosskonzerte-blutenburg.de

Veranstalter: Verein „Schlosskonzerte Blutenburg

 

© Foto: Nelly Küfner

 

 

Klassiksommer in der Blutenburg