Die Weißen Raben fliegen wieder!

Der White Ravens-Katalog 2020 liegt vor

Wir hätten sie ebenso gut ‚Pinke Elefanten‘, ‚Grüne Hasen‘ oder ‚Blaue Lamas‘ nennen können – haben wir aber nicht. Wir haben den Namen ‚White Ravens‘ gewählt. Sie stehen für etwas Besonderes, etwas Herausragendes, etwas nicht Alltägliches und Spezielles. Der römische Dichter Juvenal hat den Begriff bereits vor fast 2000 Jahren in diesem Sinne verwendet. Seit vielen Jahren sind diese besonderen „Vögel“ ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit der Internationalen Jugendbibliothek. Jedes Jahr werden neue, großartige, brillante Bücher Teil dieser ‚Vogelschar‘.

Es ist keine einfache Aufgabe, unter all den zahlreichen Neuerscheinungen, welche die Bibliothek jedes Jahr als Frei- und Rezensionsexemplare erhält, Weiße Raben zu finden. Es bedarf eines ganzen Teams an Lektoren, um den seit 1984 jährlich erscheinenden Empfehlungskatalog für internationale Kinder und Jugendliteratur zu erstellen. Allein in diesem Jahr umfasst die Auswahl wieder 200 Bücher in 36 Sprachen, erschienen in 56 Ländern.

Normalerweise werden die ‚White Ravens‘ jedes Jahr auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt – das geht aus bekannten Gründen in diesem Jahr nicht. Ein wenig traurig sind wir deswegen schon - vor allem natürlich das Lektoren-Team. Wir alle hoffen, dass wir 2021 wieder die Buchmessen in Bologna und Frankfurt erleben können.

Das Cover des diesjährigen Katalogs wurde von der Illustratorin und Autorin Emma AdBåge gestaltet. Emma lebt und arbeitet in einer kleinen Stadt in Schweden. Ihr Bilderbuch „Gropen“ wurde für die „White Ravens 2019“ ausgewählt, und mit ihrem neuen Buch steht sie erneut auf der Liste.

Leider müssen wir dieses Jahr auf eine gedruckte Version des „White Ravens“-Katalogs verzichten, stattdessen kann er als PDF hier heruntergeladen werden.
Alle Informationen zu den 200 ausgewählten Büchern sind ebenso in der „White Ravens“-Datenbank zu finden.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.