Neu: Auswahl an ukrainischen Kinderbüchern in der KiBi erhältlich


Ab sofort stehen zehn neue Buchtitel auf Ukrainisch in der Kinderbibliothek zur Ausleihe bereit. Sie sind Teil einer Benefizaktion der Stiftung Internationale Jugendbibliothek und des Rotary Clubs Blutenburg.

Vor allem Bilder- und Kinderbücher in ukrainischer Sprache sind in öffentlichen Bibliotheken, in Schulen und Gemeinschaftsunterkünften Mangelware. Hier setzt das Projekt an.

Da es in den öffentlichen Bibliotheken derzeit sehr wenige ukrainische Bilder- und Kinderbücher gibt und diese infolge des Krieges nicht ohne weiteres über den stationären oder online Buchhandel bestellt werden können, hat die Internationale Jugendbibliothek direkt Kontakt zu einem führenden ukrainischen Kinderbuchverlag aufgenommen und 260 aktuelle Bilder- und Kinderbücher in ukrainischer Sprache von namhaften ukrainischen Autorinnen und Illustratoren wie Oksana Bula, Tanja Maljartschuk, Halyna Malyk, Taras Bohdanovyč Prochasʹko, Romana Romanyshyn und Andriy Lesiv sowie Kateryna Sad und mit Hilfe des Rotary Clubs Blutenburg erworben.

Wichtig war der Bibliothek dabei, dass es sich um ukrainische Originalausgaben handelt und mit dieser Aktion auch ukrainischen Kinderbuchautorinnen und -autoren unterstützt werden.
Die Bücher wurden an Stadtteilbibliotheken, Schulen und Gemeinschaftsunterkünfte verschenkt, damit sie dort schnell in die Hände ukrainischer Kinder kommen können.

Die Nachfrage ist groß und die Buchpakete waren bereits innerhalb einer Stunde vergriffen.

Neu:

Im März unterstützte die Internationale Jugendbibliothek den Hessischen Rundfunk bei der Auswahl und Umsetzung kleinerer Lesungen aus ukrainischen Kinderbüchern.

Dabei entstand der Podcast „Ukrainische Geschichten und Märchen für Kinder“. Das Projekt ist nun offiziell abgeschlossen und kann in der ARD Audiothek kostenfrei angehört werden. Weitere Geschichten stellten u.a. der Moritz Verlag und der Sefa Verlag zur Verfügung.

Unter diesem Link geht es zur ARD Audiothek.