https://www.ijb.de/en/events/single/article/erste-wissenschaftliche-tagung-zum-werk-von-james-kruess.html?noMobile=1

Donnerstag 12. Februar 2015 10.00 Uhr
Wissenschaftliche Tagung
Christa-Spangenberg-Saal

Erste wissenschaftliche Tagung zum Werk von James Krüss

Ab Ende Januar 2015 wird der literarische Nachlass von James Krüss im Autographen-Portal Kalliope erschlossen und im Lesesaal der Internationalen Jugendbibliothek einsehbar sein. Damit steht eine Vielfalt neuen Quellenmaterials zur Verfügung, aus dem die James Krüss-Forschung zahlreiche Impulse schöpfen kann. Die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierte Erschließung des Nachlasses dauerte drei Jahre lang.

Anlässlich des Abschlusses dieses Erschließungsprojekts freuen wir uns, Sie zur ersten wissenschaftlichen Tagung zum Werk von James Krüss in die Internationale Jugendbibliothek einzuladen.

Programm:

Puppenspieler und Marionette
James Krüss' Selbstinszenierungen
Cornelia Rémi

Künstler und Didaktiker -
der Geschichtenerzähler James Krüss
Andrea Weinmann

Eine wirklich wilde Biene...
Zeitgeschichte in Texten von James Krüss
Tilman Spreckelsen

Die Geschichten der 101 Tage
Zyklisches Erzählen, Fassungsgeschichte und Ordnung
Ana Bieber

Zwischen Bänkelsang, Kabarett und Nonsens.
Ein humoristischer Verseschmied für Kinder
Hans-Heino Ewers  

Wissenschaftliche Tagung

Programm der Tagung