Freitag 30. Oktober 2015 09.00 Uhr
Kolloquium
Christa-Spangenberg-Saal

Kästner 2.0 - Forum junge Forschung

Unter dem 'Motto Kästner 2.0 – Forum junge Forschung' präsentieren fünf NachwuchswissenschaftlerInnen von Universitäten aus der gesamten Bundesrepublik ihre Dissertationsprojekte zu Erich Kästner und stellen sich dem interessierten Publikum zur Diskussion.

Vorträge zu Kästners Perspektive als Literaturwissenschaftler, zu seiner Rolle als Intellektueller nach 1945, zur Funktion seiner Vorworte als Medien eines demokratischen Literaturverständnisses, zu seinen literarischen Verdoppelungsspielen und zur Bibliographie seines Werks zeigen: Es tut sich etwas in Sachen Erich Kästner Forschung. Entdecken Sie neue Perspektiven und unbekannte Seiten Erich Kästners!

Dauer der Veranstaltung: 9 Uhr - 15.15 Uhr

Eine Veranstaltung des Fördervereins Erich Kästner Forschung e. V. in Kooperation mit der Internationalen Jugendbibliothek.

 

 

 

Kolloquium

Programm

Förderverein

Dr. Sebastian Schmideler
(Erster Vorsitzender)
Förderverein Erich Kästner Forschung e. V.
c/o RA Beisler
Ottostraße 10/V
80333 München

Anmeldung unter:
sebastian.schmideler@zlb.tu-chemnitz.de