Donnerstag 02. Juli 2015 19.30 Uhr
Festveranstaltung
Jella-Lepman-Saal

James Krüss Preis 2015

Der James Krüss Preis für internationale Kinder- und Jugendliteratur wird alle zwei Jahre in Gedenken an den Sprachkünstler und Weltbürger James Krüss vergeben. Mit dem Preis wird das Werk eines lebenden Kinder- und Jugendbuchautors ausgezeichnet, das durch sprachliche Brillanz, Originalität, fantasievollen Erzählen, Formenvielfalt und Humanität überzeugt.

Mit dem James Krüss Preis 2015 wird das Werk des britischen Autors Frank Cottrell Boyce ausgezeichnet. Boyce führe mit Sprachwitz, Tempo und Leichtigkeit seinen Lesern vor Augen, dass das Geschichtenerzählen zur Selbstfindung jedes Einzelnen und zum Gedächtnis einer Gesellschaft beitragen könne, heißt es in der Jurybegründung.

Im Rahmen der Preisverleihung wird auch Salah Naoura, der Übersetzer seiner Bücher ins Deutsche gewürdigt.

 

 

Festveranstaltung

Wir bitten um Anmeldung bis zum 30. Juni unter: Anmeldung@ijb.de