https://www.ijb.de/en/events/single/article/buecher-der-kindheit-5.html?noMobile=684

Mittwoch 24. Juli 2019 19.00 Uhr
Podiumsgespräch
Jella-Lepman-Saal oder Schlosshof

Bücher der Kindheit

Die Schauspielerin Jutta Speidel im Gespräch

Jutta Speidel steht seit über 40 Jahren auf der Bühne und vor der Kamera. Sie ist eine der erfolgreichsten Fernsehschauspielerinnen Deutschlands und wurde für ihre Rollen in mehr als 150 Filmen, in denen sie auftrat, mit zahlreichen Preisen gewürdigt. Neben ihrer schauspielerischen Karriere engagiert sie sich seit fast 30 Jahren für obdachlose Kinder und Mütter in München.

Seit ihrer Kindheit ist Jutta Speidel eine leidenschaftliche Leserin. Welche Bücher sie als Kind und Jugendliche las, was Lesen überhaupt für sie bedeutete, ob es prägende Leseerlebnisse gab und welchen Platz Bücher in ihrer Kindheit einnahmen, darüber spricht sie in der Reihe „Bücher der Kindheit“ mit Niels Beintker vom Bayerischen Rundfunk.

Ein Abend der persönlichen Erinnerung  aber auch ein Abend, der daran erinnert, dass es ein Leseglück gibt, das man Kindern ermöglichen sollte.

© Foto: Dirk Schiff

Podiumsgespräch

Einladung

Um Anmeldung bis zum 22. Juli 2019
wird gebeten