Samstag 17. Oktober 2015 13.30 Uhr
Podiumsdiskussion (Englisch/Deutsch)
Frankfurter Buchmesse
Weltempfang Halle 3.1

Sowjetische Vergangenheit in den baltischen Kinderliteraturen

In der aktuellen baltischen Kinderliteratur wird offenbar verstärkt die sowjetische und frühe postsowjetische Vergangenheit aufgearbeitet. Warum erscheinen Titel „der ersten Auseinandersetzung“ mit der sowjetischen Vergangenheit und deren Erbe gerade jetzt? Liegt es an dem historischen Abstand oder sensibilisieren die aktuellen Ereignisse in der Ukraine die baltische Kinderbuchszene?

Darüber sprechen:
Dace Bargā (Lettland/Latvia)
Kätlin Kaldmaa (Estland/Estonia)
Justinas Žilinskas (Litauen/Lithuania)
mit
Katja Wiebe (Internationale Jugendbibliothek + ViVaVostok)

Podiumsdiskussion (Englisch mit deutscher Übersetzung) gefördert von ViVaVostok – ein Programm der Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit der Internationalen Jugendbibliothek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Podiumsdiskussion (Englisch/Deutsch)

Die IJB auf der Frankfurter Buchmesse:
Halle 3.0 / K118