https://www.ijb.de/de/veranstaltungen/single/article/auf-der-suche-nach-vollkommener-verschrobenheit-1.html?noMobile=%2Fproc%2Fself%2Fenviron
Illustration © Chris Riddell 2004 aus Jonathan Swift’s “Gulliver” nacherzählt von Martin Jenkins (Walker Books)

Illustration © Chris Riddell 2004 aus Jonathan Swift’s “Gulliver” nacherzählt von Martin Jenkins (Walker Books)

Mittwoch 17. Februar 2016 19.30 Uhr
Ausstellungseröffnung
Foyer des Herrenhauses

Auf der Suche nach vollkommener Verschrobenheit.

Die skurrilen Charaktere und fantastischen Welten von Chris Riddell

Chris Riddells moderner und zugleich klassischer Stil ist unverwechselbar. Mit sicherem, schnellen Strich erschafft der bekannte Zeichner und aktuelle britische „Children’s Laureate“ fantasievolle, von schrägen Kreaturen, furchterregenden Bösewichten und liebenswert-eigensinnigen Helden bevölkerte Welten. Er hat weit über 150 Bücher illustriert, darunter Kathryn Caves Bilderbuch „Irgendwie Anders“, Jonathan Swifts „Gulliver’s Travels“ und Neil Gaimans Gruselmärchen „Der Fluch der Spindel“. Gemeinsam mit dem Autor Paul Stewart hat er die mehrbändigen „Klippenland“-Chroniken geschaffen. Seit mehr als 20 Jahren ist er zudem als „political cartoonist“ für die Sonntagszeitung „The Observer“ tätig. 

In der ersten Einzelausstellung des Künstlers in Deutschland präsentiert die Internationale Jugendbibliothek einen breiten Querschnitt durch Chris Riddells vielseitiges Werk. Zahlreiche schwarz-weiße und farbige Originalillustrationen laden ein, seine mal mehr, mal weniger fantastischen Universen zu erkunden. 

Zur Ausstellungseröffnung werden Chris Riddell und sein deutscher Übersetzer Thomas Merk zu Gast sein.

Copyright Illustrationen:
© 2004 Chris Riddell
From JONATHAN SWIFT’S GULLIVER by Martin Jenkins & Illustrated by Chris Riddell
Reproduced by permission of Walker Books Ltd, London SE11 5HJ
www.walker.co.uk
© 2006 Chris Riddell from The Emperor of Absurdia (Macmillan Children’s Books)
© 1994 Chris Riddell from Something Else Text: Kathryn Cave (Viking)

Ausstellungseröffnung

Um Anmeldung wird gebeten: anmeldung@ijb.de