https://www.ijb.de/de/veranstaltungen/single/article/zwischen-tradition-und-experiment.html?noMobile=3d1

Mittwoch 23. Januar 2019 19.00 Uhr
Gespräche
Nordische Botschaften / Berlin

Zwischen Tradition und Experiment

Zwischen Tradition und Experiment: Zeitgenössische norwegische Kinder- und Jugendliteratur

Im Herbst 2019 ist Norwegen Gastland auf der Frankfurter Buchmesse.

Zum Auftakt des Gastlandauftritts laden das Norwegischen Kinderbuchinstitut, NORLA, die Stiftung Internationale Jugendbibliothek und die Königlich Norwegische Botschaft, Berlin zu einem Abend ein, an dem eine erste Vermessung der gegenwärtigen norwegischen Kinderliteratur vorgenommen werden soll.

Der international erfolgreiche norwegische Illustrator Stian Hole spricht mit seiner Kollegin Gry Moursun über ihre Inspirationen, Arbeitsweisen und Ideen. Im Abschluss diskutieren Ines Galling von der Internationalen Jugendbibliothek, der Verleger Sverre Henmo vom Aschehoug forlag in Oslo und die Direktorin des Norwegischen Kinderbuchinstituts, Kristin Ørjasæte, über Perspektiven des deutschen und norwegischen Kinderbuchmarktes im Vergleich.

Die Veranstaltung wird von Ute Wegmann, Autorin und Journalistin beim Deutschlandfunk Köln, moderiert.

Gespräche

Nordische Botschaften / Felleshus
Rauchstraße 1
10787 Berlin