10. September bis Mitte Februar 2019

Ein Nilpferd steckt im Leuchtturm fest
Allerlei Getier in Versen und Bildern.
Eine Werkstattausstellung

In der Ausstellung „Ein Nilpferd steckt im Leuchtturm fest. Illustrierte Tiergedichte für Kinder“ sind die Ergebnisse eines experimentellen Projekts zur Förderung deutschsprachiger Kinderlyrik zu sehen. Im freien Spiel der Wörter und Bilder erarbeitete eine Gruppe Lyriker und Illustratoren auf Schloss Blutenburg eine Anthologie mit illustrierten Kindergedichten.

Auf Einladung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der Internationalen Jugendbibliothek und der Stiftung Lyrik Kabinett schrieben sechs Lyrikerinnen und Lyriker aus Deutschland und Österreich in einer Dichterwerkstatt Tiergedichte für Kinder. Im produktiven Miteinander entstand ein ungewöhnliches Bestiarium heiterer und nachdenklicher, grotesker und unsinniger, philosophischer und lebensweltlicher Kindergedichte aus der Feder von Michael Augustin, Tanja Dückers, Heinz Janisch, Mathias Jeschke, Arne Rautenberg und Ulrike Almut Sandig.

Eine Auswahl dieser Tiergedichte illustrierten anschließend die Bilderbuchkünstlerinnen Nadia Budde, Julia Friese und Regina Kehn sowie der Illustrator Michael Roher in einer mehrtägigen kreativen Session im Malstudio der Internationalen Jugendbibliothek.

Die illustrierten Kindergedichte, die in dem Projekt entstanden sind, hat der Verlag Mixtvision nun in einer gedruckten Anthologie veröffentlicht. Zum Erscheinen des Bandes und als Abschluss des Projekts stellen wir die Vorarbeiten, Skizzen und Originale zu den Tiergedichten aus und geben einen dokumentarischen Einblick in die beiden Werkstätten.

Die Ausstellung wird am 9. September mit einem Lyrikfest eröffnet. Die Dichterinnen und Dichter und Bilderbuchkünstlerinnen, die an dem Projekt teilgenommen haben, sind anwesend.

Zur Ausstellung werden Workshops für Schulklassen angeboten.

Wehrgang-Galerie und Lesesaal
Ausstellung

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10 - 16 Uhr
Sa / So 14 - 17 Uhr

Eintritt: 2 Euro / Kinder frei
(Sammelticket für Jahresausstellung,
Binette-Schroeder-Kabinett,
Wehrgang-Galerie und Michael-Ende-Museum)