The White Ravens


The White Ravens

A Selection of International Children's and Youth Literature

Jedes Jahr erhält die Internationale Jugendbibliothek für ihre einzigartige Sammlung ca. 10.000 neue Kinder- und Jugendbücher von Verlagshäusern aus aller Welt. Aus diesen Neuzugängen wird von den Bibliothekslektoren, Experten für die Literatur einzelner Sprachräume, eine Auswahl von 200 herausragenden Titeln in einem englischsprachigen Katalog mit kurzen Annotationen vorgestellt. Berücksichtigt werden Titel, die wegen ihrer innovativen literarischen und bildgestalterischen Qualität oder wegen ihrer universellen Themen für ein internationales Publikum interessant sind.

Die White Ravens werden im Herbst auf der Frankfurter Buchmesse sowie im darauffolgenden Frühjahr auf der Internationalen Kinderbuchmesse in Bologna präsentiert. Anschließend können die in der Empfehlungsliste aufgenommenen Bücher auch in interessierten Bibliotheken, Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen gezeigt werden.

Sprache(n):
Mehrsprachig. Katalog auf Englisch verfügbar

Umfang der Ausgabe 2020:
200 Bücher aus 56 Ländern in 36 Sprachen. Mit bebildertem Buchempfehlungskatalog
Der diesjährige Katalog kann kostenlos als PDF heruntergeladen werden: The White Ravens

Alle Informationen zu den Weißen Raben sind auch online in unserer The White Ravens-Datenbank abrufbar.


"Nun ist die schöne Ausstellung bei uns vorbei... Es hat uns wieder großen Spaß gemacht über den Tellerrand zu schauen und während der Veranstaltungen gab es viele schöne Momente und A-ha Erlebnisse mit den Kindern." Katrin Bigalke, Philipp-Schaeffer-Bibliothek, Berlin-Mitte


Die Weißen Raben können im Lesesaal der Internationalen Jugendbibliothek gesichtet werden. Auf Anfrage können die Bücher entliehen werden.

Eine Übersicht mit den bisherigen Ausstellungsorten kann hier abgerufen werden:
"The White Ravens" auf Wanderschaft


Fotos:
Ausstellung der Weißen Raben in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek Berlin-Mitte 2017 (© Stadtbibliothek Berlin-Mitte), auf der Book Arsenal 2013 in Kiew und der Book World Prague 2014.

Illustration:
© 2020 by Emma AdBåge