White Ravens Festival

Unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst veranstaltet die Internationale Jugendbibliothek das White Ravens Festival für Internationale Kinder- und Jugendliteratur im Abstand von zwei Jahren.

Sechs Tage lang lesen Autoren und Illustratoren aus dem In- und Ausland, geben Workshops, leiten Schreibwerkstätten und sprechen in Podiumsgesprächen über sich und ihre Arbeit.

In der Internationalen Jugendbibliothek ist der Begriff „White Ravens“ seit vielen Jahren ein Synonym für außergewöhnliche und innovative Kinder- und Jugendliteratur. Jährlich veröffentlicht die Bibliothek unter diesem Namen einen Buchempfehlungskatalog, der großes Ansehen genießt.

White Ravens geben Impulse, setzen neue Trends und stehen für sprachliche, inhaltliche und künstlerische Qualität.

So verstandener Kinder- und Jugendliteratur gibt das White Ravens Festival ein Forum. Hauptveranstaltungsort ist die Internationale Jugendbibliothek. Darüber hinaus werden die eingeladenen Autoren und Illustratoren bayernweit in Jugend- und Kulturzentren, Schulen und Bibliotheken zu erleben sein. Neben offenen Veranstaltungen an den Nachmittagen, Abenden und am Wochenende wird auch ein Programm für Schulen angeboten.