Dienstag 21. Februar 2017 09.30 Uhr
Lehrerfortbildung
Christa-Spangenberg-Saal

„Worte finden für das Unfassbare“

Das für Schulklassen konzipierte Projekt  „Worte finden für das Unfassbare“ versucht, mit der Technik des Kreativen Schreibens einen neuen Weg der Auseinandersetzung von Schülerinnen und Schülern mit den nationalsozialistischen Gräueltaten zu gehen. In der Lehrerfortbildung stellen wir zusammen mit der KZ-Gedenkstätte Dachau das Projekt vor.

Bei einer Führung in der KZ-Gedenkstätte liegt der Schwerpunkt auf schriftlichen Aufzeichnungen von Zeitzeugen, die in der Schreibwerkstatt wieder aufgegriffen werden. Durch einen Ortswechsel wird am Nachmittag in der Internationalen Jugendbibliothek Raum gegeben, sich der emotionalen Bewegung, die die Begegnung mit der Geschichte in Dachau ausgelöst hat, schreibend zu stellen. Der Jugendbuchlektor Frank Griesheimer leitet die Schreibwerkstatt und wird dabei auch von seinen bisherigen Erfahrungen mit Schulklassen berichten.

Für Lehrkräfte aller Schularten ab der 9. Jahrgangsstufe.

Ablauf:
 9.30 Uhr: Geführter Rundgang durch die KZ-Gedenkstätte Dachau
12.00 Uhr: Mittagspause
13.00 Uhr: Eigenständige Fahrt zur Internationalen Jugendbibliothek
14.15 Uhr: Schreibwerkstatt

Lehrerfortbildung

9.30 - 17 Uhr
Anmeldung unter:
Fibs: www.fibs.alp.dillingen.de
Kennzeichen: E767-0/17/2

Informationen und Kontakt:
programm@ijb.de oder 089/891211-49