Dienstag 14. November 2017 19.00 Uhr
Gespräch
Christa-Spangenberg-Saal

Bücher der Kindheit

Ein prominenter Gast im Gespräch mit dem
Journalisten Niels Beintker

Welche Geschichten haben die Kindheit eines Menschen geprägt und welche wirken bis heute nach? Traf man in den Büchern der Kindheit auf Helden, denen man nacheiferte, oder wurde von Orten erzählt, an nach denen man sich sehnte? Hatte die Lektüre von Kinderbüchern Einfluss auf den späteren Lebensweg? Ein prominenter Gast erzählt über persönliche Leseerfahrungen als Kind, über Lesevorlieben oder auch -abneigungen.

Im März startete die Stiftung Internationale Jugendbibliothek diese neue Veranstaltungsreihe, zu der prominente Gäste aus Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik zu Gesprächen mit dem Journalisten des Bayerischen Rundfunks Niels Beintker eingeladen werden.

Gespräch